Kirchengemeinde St. Jürgen zu Gettorf
  • Wunschkonzert am 09. September 2017 – Get Spirit wird 15 Jahre!


    Sie gestalten unser Wunschkonzert mit!
    Schreiben Sie uns bitte unter der Adresse getspirit@kirche-gettorf.de, welches Lied Sie am 09. September gerne von Get spirit gesungen hören möchten.

    Weitere Informationen finden Sie hier...

  • Nachrichten aus unserer Gemeinde:

  • Terminkalender

    Mai 2017
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031EC
  • Nächste Termine

  • Besuchen Sie auch unsere Seite der KONZERTKIRCHE: www.konzertkirche-gettorf.de

  • Punkt 5 – der etwas andere Gottesdienst

    Was verbirgt sich eigentlich dahinter, wird sich schon so mancher gefragt haben. Ist das ein neumodischer Gottesdienst, nur für junge Leute? Wo nur englisch gesungen wird und alles laut ist? – NEIN!

    Der „Punkt 5“ Gottesdienst ist aus einer Idee von Herrn Pastor Frank Boysen entstanden, eine andere Form des Gottesdienstes in Gettorf anzubieten. Im Oktober 2011 fand der erste „Punkt 5“ Gottesdienst in der Marienkapelle der St. Jürgen-Kirche statt. Sofort stellte sich heraus, dass die Marienkapelle für zukünftige Gottesdienste zu klein sein würde und somit fand der nächste Godi dann schon in der Kirche statt.

    Was ist anders?

    Punkt 5 - Hans Dans

    Der „Punkt 5“ findet 1x monatlich, sonntags um 17 Uhr, statt. Den Anfang macht immer die Gruppe „Hans Dans“! „Hans Dans“ ist eine hiesige Folkband, von deren Mitspielern auch einige zur Gettorfer Kirchengemeinde gehören und die durch ihr Spiel diesen Gottesdienst toll bereichern!Es gibt immer ein Thema: z.B. „Früher war alles besser“, „Hauptsache gesund“ oder ähnliches. Ein Team von Freiwilligen (nicht nur Gettorfern) trägt zum Gelingen bei. Passend zum Thema gibt es z.B. ein Anspiel, ein Musikvideo oder ein Interview. Manchmal lassen sich  Jugendliche oder auch Erwachsene taufen. Auch Konfirmanden bringen sich manchmal mit ein.
    Die Lieder werden nicht aus Gesangbüchern gesungen, sondern auf eine Leinwand projiziert. Sie werden auch nicht von der Orgel begleitet, sondern mit Gitarre und Keyboard. Einige sing begabte Menschen stehen vorne und singen die Lieder laut mit bzw. vor, so dass man keine Angst haben muss falsch zu singen.

    Punkt 5 - Kindergottesdienst

    Viele Familien kommen mit Kindern aller Altersstufen. Vor der Ansprache (die unterschiedliche Pastoren, Freiwillige, der Vikar oder andere halten) gehen die Kinder unter der Leitung von der Diakonin Ulla Leuschner und einigen anderen Helfern in die Marienkapelle, wo sie die Zeit mit einer spannenden Geschichte, Spielen, Basteln etc. verbringen.
    Am Ende kommen Alt und Jung, Groß und Klein wieder zusammen. Die Kinder tragen kurz vor was sie gemacht haben und dann gibt es einen gemeinsamen Abschluss mit Segen und Nachspiel der Gruppe „Hans Dans“.
    Ich ganz persönlich vergleiche das jetzt mal mit „Wetten Dass…?“! Jeder von Ihnen kennt die Sendung „Wetten Dass…?“  und weiß worum es geht. Einige Menschen fanden vielleicht die Sendung mit Thomas Gottschalk unterhaltsamer. Markus Lanz ist Ihnen zu langweilig. Wieder andere gucken lieber nur Naturfilme oder Action Filme. So ist es doch auch mit der Kirche. Der Eine mag gerne die traditionelle Art mit Chorälen, mit einer Liturgie, mit einem Pastor, der im Talar von der Kanzel spricht. Der Andere mag es lieber etwas lockerer, mag andere Lieder und findet den gleichzeitig stattfinden Kindergottesdienst praktisch. Wieder andere finden es sonntags um 10 Uhr zu früh. Und wieder anderen ist es völlig egal. Hauptsache er kann in die Kirche gehen, Kraft und Ruhe schöpfen und neue Impulse für sein Leben und für den Glauben bekommen.

    Punkt 5 - Teamer

    Die Ausrichtung des “Punkt 5″ ist sicherlich für junge Familien und jüngere Leute, aber erfreulicherweise hat sich auch ein älteres Publikum eingestellt, das Freude an einem lebendigen Gottesdienst hat. Auf diese Weise sind wirklich alle Generationen vertreten, was besonders schön ist.

    Sind sie neugierig geworden? Sind Sie interessiert? Hört sich das gut für Sie an? Wollen Sie sich selbst  ein Bild machen? Dann sind Sie herzlich eingeladen zum „Punkt 5 – der etwas andere Gottesdienst!

    Iris Voss